Die Apple Watch als Fitness Tracker

apple_watch

 

Seit über zwei Monaten teste ich nun die Apple Watch im Hinblick auf ihre Tauglichkeit, sie als Fitness Tracker und zum Aufzeichnen unterschiedlichster Sport Aktivitäten einzusetzen. Ich habe mir die Apple Watch Sport ausgesucht, was hauptsächlich damit zu tun hat, das dieses Modell von der Anschaffung her am günstigsten ist. Auf Grund des Armbandes aus Kunststoff oder auch „Hochleistungs-Fluorelastomer“, wie Apple es nennt und des leichten Alu Gehäuses ist sie natürlich auch besser für sportliche Aktivitäten geeignet als die teureren Edelstahl Modelle.

Continue Reading

Test: Polar M400 GPS Fitness-Uhr

Hier kommt mein Bericht zur Polar M400 GPS Laufuhr, wobei ich direkt vorwegnehmen möchte, dass ich zur GPS Funktion aktuell noch nicht viel sagen kann, da ich damit erst ein paar Mal mit dem Bike „unterwegs“ war, für eine richtige Bewertung würde ich daher noch ein paar mehr Erfahrungen damit sammeln müssen.

POLAR-M400Ich habe die Polar M400 vor knapp 4 Wochen gekauft und trage sie seitdem Tag und Nacht. Ich habe mich für das Modell inkl. Pulsgurt entschieden, genaugenommen also die M400 HR, da ich die Uhr vor allem auch beim Sport einsetzen möchte und ich daher auf die Pulsmessung nicht verzichten wollte.

Der günstigste Set-Preis, den ich im Internet finden konnte, war 144,95 EUR. Damit ist es die günstigste GPS fähige Laufuhr, die ich jemals gekauft hatte.

Meine letzte Laufuhr war die Garmin Forerunner 305, die damals mehr als doppelt so teuer war, wobei beide Modelle auf Grund des Altersunterschiedes sicher nicht vergleichbar sind.

Zuletzt habe ich den Garmin Edge 810 montiert am Lenker meiner Bikes verwendet um meine Touren zu tracken. Mit Hilfe der Garmin Handgelenkhalterung, also eines Armbandes mit dem der Garmin Edge am Handgelenk getragen werden kann, habe ich auch einige Läufe damit aufgezeichnet, allerdings ist das nicht wirklich praktikabel. Alleine schon wegen der Größe und der eindeutigen Ausrichtung des Geräts auf den Radsport bleibt es in Zukunft nur noch an dem Fahrradlenker montiert.

Es musste also ein Nachfolger für den Garmin Forerunner 305 her, der zusätzlich auch noch Alltagstauglich sein sollte. Da die Polar M400 für mich der beste Kompromiss zwischen Fitness Tracker, GPS Tracker und Pulsuhr ist, habe ich mich für dieses Gerät entschieden.

Continue Reading

Produkttest: Quechua ARPENAZ 50 MID

Was taugen günstige Wanderschuhe?

Die Firma Decathlon bietet unter der Eigenmarke Quechua einen Wanderschuh für unter 20,00 EUR an. Quechua beschreibt das Einsatzgebiet der Schuhe mit: „Für Für leichte, halbtägige Wanderungen bei trockener Witterung. Geeignet für den gelegentlichen Einsatz.“ Ich gehe zwar ab und zu mal spazieren, würde dies aber nicht als regelmäßige Wanderungen bezeichnen. Daher käme ich gar nicht auf die Idee, mir Wanderschuhe zu kaufen. Bis jetzt mussten für solche Touren immer meine Laufschuhe herhalten, hat ja auch immer gut funktioniert.

Continue Reading

Modellwechsel – Brooks Ghost 8

Von meinen letzten Laufschuhen, den Brooks Glycerin 12, war ich leider enttäuscht. Das hat nichts damit zu tun, dass ich damit nicht laufen konnte, ganz im Gegenteil. Bis zuletzt lief ich damit völlig problemlos. Die Dämpfung war super und ich hatte kaum Probleme mit den Gelenken.

Meine Enttäuschung hatte alleine mit der Haltbarkeit der Schuhe zu tun. Ich würde nicht sagen, dass sie schlecht verarbeitet sind, trotzdem hat sich das Mesh Material am Vorderfuß am Ende fast von alleine aufgelöst. Das sich mein großer Zeh irgendwann durch das Material bohrt, kenne ich auch schon von anderen Schuh-Marken und Modellen. Außergewöhnlich war bei den Glycerin ein ca. 3 cm langer Riss, der mit der Zeit an der Außenseite des rechten Schuhs entstanden ist. Es sieht so aus, als wenn das Material durchgescheuert wäre, ich kann mir aber nicht erklären, was an dieser Stelle scheuern soll.

Continue Reading

Fox Float CTD Boost Valve

An meinem Red Bull Mountainbike war werksseitig ein Fox Float RP23 Hinterbaudämpfer verbaut. Dieser hat die meiste Zeit über auch bestens funktioniert, fing aber vor ca. einem Jahr an seltsame Geräusche zu machen. Zuerst hörte man ein seltsames Schmatzen, was wohl angeblich normal sein soll. In der Luftkammer befindet sich eine kleine Ausbuchtung, durch die sich zum Druckausgleich beim Einfedern Öl und Luft zwischen Positiv- und Negativkammer hin- und herbewegen kann.

Continue Reading

Garmin ANT+ Geschwindigkeits- und Trittfrequenz-Sensor

Mit der Einführung des Garmin Edge 1000 Fahrrad Computers brachte Garmin auch neue Sensoren für Geschwindigkeit und Trittfrequenz auf den Markt, die ohne Magneten auskommen und stattdessen mit Beschleunigungs-Sensoren arbeiten. Im Vergleich zu dem schon ewig erhältlichen Garmin GSC-10, bei dem beide Sensoren in einem Gerät kombiniert wurden, sind beide Sensoren nun getrennt erhältlich. Darüber hinaus werden sie auch als Bundle für einen geringfügig günstigeren Preis angeboten, der aber immer noch fast doppelt so teuer ist als der GSC-10. Dafür sind die neuen Sensoren deutlich besser im Handling, der Befestigung und dank ANT+ Standard natürlich auch zu einigen anderen Rad-Computern kompatibel, die nicht aus dem Hause Garmin kommen.

Continue Reading

Garmin Edge 500 vs. Edge 810

Seit kurzem benutze ich den Garmin Edge 810 um meine Fahrten zu tracken. Er ersetzt den Garmin Edge 500, der mir für knapp 18 Monate gute Dienste geleistet hat. Damals bin ich von der Garmin Forerunner 305 auf den Edge 500 umgestiegen, weil die Forerunner vom täglichen Einsatz schon ganz schön mitgenommen aussah und der Edge 500 einfach das modernere Gerät war. Damals kamen gerade die Modelle 510 und 810 auf den Markt, ich hatte mich aber trotzdem für den Vorgänger entschieden, weil ich die angepriesenen Online Funktionen und Kartennavigation nicht benötigte.

Continue Reading

Radon High Power Mini LED Lampe

Im letzten Winter sind mir die Batterien in meiner Busch und Müller Ixon IQ Frontlampe ausgelaufen. Seit dem konnte ich sie nicht mehr zum Leuchten bringen. Da auch meine durchaus aufwändigen Reinigungsversuche nicht zum Erfolg führten, habe ich das Teil irgendwann dann entsorgt. Da ich vor allem unter der Woche oftmals erst am Abend zum Radfahren komme, fahre ich meist im Hellen los, bin aber erst wieder bei Dunkelheit zu Hause. Spätestens auf dem Rückweg brauche ich dann eine gute Lampe, so dass ich auf den letzten Fahrten auf das Trekkingrad mit funktionierender Beleuchtung ausweichen musste.

Continue Reading

Dr. Wack F100 Kettenreiniger – starkes Zeug!

Nach gefühlt ewig langer Suche habe ich jetzt endlich ein für mich ideales Mittel gefunden, das auf einfache und vor allem wirkungsvolle und gleichzeitig sehr sparsame Art das total verdreckte Ritzelpaket wieder glänzend werden läßt.

Ich habe schon einige Produkte ausprobiert, die aber entweder nicht vernünftig funktioniniert oder die Kette total ausgetrocknet haben. Teilweise musste man auch so viel Reinigungsmittel verwenden, das eine Flasche nur für 2-3 Reinigungen ausreichend war. Daher bin ich zuletzt bei einfachem Spüli mit heissem Wasser und einer alten Zahnbürste hängen geblieben. Das funktioniert ganz ordentlich, ist aber nicht gerade eine saubere Angelegenheit, denn durch das Abbürsten der Ritzel verteilt sich der Dreck ungefähr ein Quadratmeter rund um das Bike.

Continue Reading

K-Edge Lenkerhalter für die Garmin Edge Modellserie

K-EdgeWer die mitgelieferten Plastik-Lenkerhalterungen der Garmin Edge Serie leid ist, weil sich entweder das Schutzgummi unter dem Halter oder die Gummibänder verabschiedet haben, kann auf alternative Halter aus dem Haus K-Edge zurückgreifen.

Hinter K-Edge verbirgt sich die AceCo Sport Group aus den USA, die neben anderen Fahrradteilen auch diese Halterungen aus Aluminium herstellt. Dadurch sind sie wesentlich stabiler und haltbarer als die originalen Halterungen.

Der Halter wird rechts neben dem Vorbau montiert und hält das Garmin Edge auf idealer Höhe mittig vor dem Vorbau. Er besteht aus zwei Teilen – der Lenkerbefestigung und dem eigentlichen Geräteaufnahme, die an die Schiene des Lenkerhalters geschraubt wird. Durch die Schiene kann der Abstand zum Lenker stufenlos eingestellt werden, dadurch sollten auch die größeren Garmin Edge Geräte vor dem Lenker ausreichend Platz finden. Dies scheint allerdings eine Besonderheit der älteren Version des Halters zu sein. Bei den neueren Modellen ist diese Einstellmöglichkeit nicht mehr gegeben, da besteht der gesamte Halter aus einem einzigen Aluminiumteil.

Continue Reading
Scroll Up