SIGMA AURA 40 USB / NUGGET II – LED Beleuchtung

Seit Mitte Dezember ist ein neues LED Beleuchtungs-Set von SIGMA SPORTerhältlich. Das Set besteht aus der neuen AURA 40 USB Frontleuchte und dem NUGGET II Rücklicht, das bereits im September auf den Markt kam.

Ich nutze die Lampen jetzt seit 2 Wochen an verschiedenen Rädern und bin total zufrieden damit. Sie sind verhältnismäßig klein, leicht und vor allem leuchtstark. Darüber hinaus besitzen beide Lampen die StVZO-Zulassung. Bei einer Polizeikontrolle ist man damit also auf der sicheren Seite.

Continue Reading

Lumigrids

lumigrids

lumigrids_2

lumigrids_3

Das Projekt Lumigrids, das 2012 den red Dot Design Award gewonnen hat und mir heute mehr oder weniger zufällig auf den Schirm kam, soll die Sichtbarkeit von Unebenheiten auf der Strasse oder im Gelände bei Dunkelheit verbessern.

Kein schlechter Ansatz wie ich finde…

Lumigrids ist ein LED Projektor, der am Lenker befestigt wird und ein Gitternetz vor das Fahrrad projezieren kann. Dadurch soll es das Fahren bei Dunkelheit sicherer machen, wenn z.B. Unebenheiten oder Löcher in der Fahrbahn oder auch Bürgersteige etc. nur schlecht zu erkennen sind. Durch Unebenheiten deformieren sich die durch das Gitternetz entstehenden Quadrate und der Fahrer bekommt ein Gefühl für die Beschaffenheit der Fahrbahn.

Die Größe des Gitternetzes läßt sich in drei verschiedenen Stufen einstellen.

Mich würde interessieren, ob das System auch im Zusammenspiel mit der regulären Bike-Beleuchtung noch vernünftig funktioniert. Vermutlich dürfte ein heller Frontscheinwerfer, die ja gerade bei nächtlichen Ausfahrten in Wäldern nicht unüblich sind, die Sichtbarkeit der Gitterlinien doch stark beeinträchtigen. ich würde daher eher anzweifeln, dass das System praxistauglich ist, dennoch gefällt mir das Konzept sehr gut.

Revolights City & Revolights Wheels

Die erste Version des Revolights Bike Lighting Systems, das als Fundraising Projekt auf Kickstarter.com in 2011 der erfolgreich startete, hat es bis zur Serienreife geschafft. Das System erhielt zahlreiche Preise und wurde bereits zu der Version 2.0, der Revolights City, weiterentwickelt, die auch die europäischen Anforderungen an elektronische Geräte unterstützt.

Mit Revolights Wheels hat die Firma Revolights aus San Francisco in Kooperation mit Mission Bycicle Company ein neues Kickstarter Projekt gestartet. Gemeinsam stellen sie spezielle Laufradsätze her, die das Revolights Bike Lighting System bereits in den Felgen integriert haben. Weiterhin soll es eine limitierte Serie von Fixies und Citybikes von Mission Bycicles mit integriertem Revolights Konzept geben.

Keine Ahnung ob solche Beleuchtungs-Konzepte in Deutschland jemals legal verwendet werden dürfen, ich finde es sehr innovativ.

Weitere Informationen gibt es unter: www.revolights.com

Hier der erste Artikel zum Revolights Konzept: Revolights – echt (leucht)stark

Die richtige Beleuchtung in der dunklen Jahreszeit

Seitdem wir die Uhr wieder auf Winterzeit gestellt haben, ich es als berufstätiger Mountainbikefahrer nahezu nur noch am Wochenende möglich, ohne Beleuchtung zu fahren. Ich bin daher auf der Suche nach einer geeigneten LED Beleuchtung. Da ich eher selten nächtliche Touren durch die Wälder mache, benötige ich nicht unbedingt eine Frontlampe mit gleissender Helligkeit, die dazu in der Lage ist, jeden noch so dunklen Pfad taghell zu erleuchten. Dennoch sollte die Lampe ausreichend Reserve haben um abseits der Straße ohne entgegenkommenden Verkehr etwas mehr Lichtleistung zu liefern.

Continue Reading

Revolights – echt (leucht)stark!

[Werbung] Nicht mehr ganz neu und auch nicht unbedingt etwas für Montain-Bikes aber dennoch eine super Idee für mehr Sicherheit für das Radfahren bei Dunkelheit. Ende 2010 hatten 3 Jungs aus San Francisco die Geschäftsidee für ein neuartiges Beleuchtungssystem für Fahrräder. Bis heute entwickelten sie die „Revolights“ vom ersten Prototyp bis zur serienfähigen Version, die Ende diesen Sommern über den eigenen Webshop erhältlich sein werden.

Das untenstehende Video erläutert die Funktionsweise der „Revolights“, weitere Informationen gibt es auf revolights.com

Scroll Up