Radbekleidung von Ornot jetzt auch in Europa erhältlich

[PRESSEMITTEILUNG]

Die neue Rennrad Kollektion von Ornot aus Californien ist ab sofort auch in Europa erhältlich. Ornot setzt dabei auf stilvolles, minimalistisches Design ohne große Logos und Werbe-Schriftzüge, vor allem aber auf qualitativ hochwertige Verarbeitung. Dadurch versucht Ornot sich von anderen Marken zu unterscheiden und wirbt mit dem Slogan „You can look like a billboard – Ornot…“ übersetzt also in etwa: „Du kannst wie eine Reklametafel aussehen – Ornot…“

Continue Reading

Das Hitchhiker Frameset von Brick Lane Bikes

Wer darüber nachdenkt, sich einen robusten Crosser, ein alltagstaugliches Urban Bike oder ein unverwüstliches Reiserad aufzubauen, sollte sich vielleicht das neue Rahmenset „Hitchhiker“ von Brick Lane Bikes aus London ansehen. Es wurde so konstruiert, dass es in Bezug auf die Auswahl der Anbauteile, vor allem der Schaltung und Bremsen und Laufräder möglichst variabel ist. Hitchhiker wird es in zwei unterschiedlichen Designs geben, der Preis für das Rahmenset liegt aktuell bei 512 EUR.

Continue Reading

Entdecke neue Lieblingswege – Fragen und Antworten zum Fahrradtransport

[Pressemitteilung]

Ob im Urlaub oder in der Freizeit. Fahrradträger machen es einfach, mit dem eigenen Bike neue Wege und Ziele zu erkunden. Es gibt so viele Orte, die darauf warten mit dem Rad entdeckt zu werden. Zudem ist jetzt Frühling und die Sonne lockt. In Verbindung mit Fahrradträgern und deren Auswahl tauchen immer wieder verschiedenste Fragen auf. Der Hersteller Westfalia-Automotive hat für uns nachfolgend eine Auswahl an typischen Fragen und deren Antworten zu Fahrradträgern für die Anhängerkupplung zusammengestellt. Diese resultieren aus vielen Kundengesprächen.

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Fahrrad mit dem Auto zu transportieren?

Grundsätzlich können Fahrräder auf einem Dachträger, Kupplungsträger, Heckträger oder im Auto transportiert werden. Jede Methode hat dabei seine ganz speziellen Vor- und Nachteile. In den letzten Jahren hat sich im Freizeitbereich allerdings deutlich der Transport mit einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung durchgesetzt (Kupplungsträger).

Continue Reading

SILCA stellt größere Variante ihres beliebten Seat Roll Designs vor

Mehr Stauraum, hergestellt in den USA und mit BOA® Verschlusssystem – SILCA stellt die neue Seat Roll Grande Americano vor.

[Pressemitteilung]

SILCA hat die „Seat Roll Grande Americano“-Satteltasche vorgestellt, eine größere Variante der extrem erfolgreichen „Seat Roll Premio“. Wie auch sein Vorgänger kommt die Grande Americano im Drei-Taschen- Design, mit vertikalem Sicherheitsgurt und wird per BOA® Verschluss System an den Sattelstreben fixiert.

Continue Reading

Großes Update für kleines Geld

SILCA präsentiert Latex Schlauch, der den Rollwiderstand verbessert und erhöhten Pannenschutz bietet

[Pressemitteilung]

SILCA hat mit dem Reifen- und Schlauchhersteller Vittoria zusammengearbeitet und einen qualitativ hochwertigen Latex- Schlauch mit optimiertem Rollwiderstand und angenehmem Fahrgefühl entwickelt, der dazu noch für moderne Clincher-Felgen und -Reifen ausgelegt ist.

Continue Reading

Wahl der beliebtesten Fahrrad-Blogs 2017

abstrampeln.de erreicht bei der Wahl der beliebtesten Fahrrad-Blogs Platz 10 in der Gesamtwertung und Platz 3 in der Kategorie „Allrounder“.

Das alljährlich von fahrrad.de in Kooperation mit bikemap veranstaltete Online Voting ist inzwischen beendet. Knapp 5 Wochen lang konnte man aus einer langen Liste an teilnehmenden Fahrrad-Blogs für seine Favoriten in den 6 Kategorien Mountainbike, Rennrad, Allrounder, Radreise & Bikepacking, E-Bike sowie Nischen- & Exotenthemen abstimmen.

Continue Reading

FLECTR 360 – Felgenreflektor mit 360 Grad Sichtbarkeit

[Pressemitteilung]

Das Münchner FLECTR Team launcht seine fünfte Kampagne und präsentiert ein neues High-Tech-Produkt: FLECTR 360. Der erste Felgenreflektor mit 360 Grad Sichtbarkeit bietet cleanes Design und ein Maximum an Reflexion.

Ambitionierte Biker nutzen an ihren teuren Rädern keine Speichenreflektoren. Zu groß sind Gewicht und Luftwiderstand, ganz zu schweigen vom Style- und Gesichtsverlust in der Trainingsgruppe. Dass die Sicherheit dabei stark leidet, nehmen alle in Kauf. FLECTR 360 macht diesem Problem ein Ende. Er vereint Style, Sicherheit und Performance. Mit FLECTR 360 hat das deutsche Entwickler- Team einen Reflektor erschaffen, der mit der Felge eine Design-Synthese eingeht und 360 Grad Reflexion ermöglicht.

Continue Reading

Innovative Fahrrad-Ideen ausgezeichnet

[Pressemitteilung]

Der Bikebrainpool und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zeichnen Gründer innovativer Fahrrad-Ideen aus.
Drei junge Fahrrad-Unternehmen sind heute beim ersten Startup Cycling Pitch, der im Berliner Pfefferberg stattfand, zu den innovativsten Teams gekürt worden.

Das Startup chike aus Köln wurde am 09. November beim Startup Cycling Pitch im Berliner Pfefferberg mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Die beiden Gründerteams von Listnride aus Berlin und Tubolito aus Wien teilen sich den zweiten Platz. Insgesamt 20 Teilnehmer hatten die Möglichkeit, eine ausgewählte Jury von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt den Wettbewerb, um innovative Geschäftsideen rund um das Fahrrad sowie die Vernetzung der Fahrradbranche zu fördern.

Continue Reading

Die Wirtschaft sattelt auf

Auf einen Verleihservice setzt der Anbieter „Rädchen für alle(s)“ in Oldenburg. Radfahrer haben die Möglichkeit, unentgeltlich Quartierlastenräder auszuleihen. Interessierte können sich auf der Website registrieren und Fahrräder buchen. Bildquelle: Rädchen für alle(s) e.V.

[Pressemitteilung]

Die Deutsche Post, der Lieferservice „Foodora“ und zahlreiche andere Unternehmen verlassen sich auf die Dienste des Fahrrads. Mittlerweile spielt das umweltschonende Verkehrsmittel eine tragende Rolle in der Wirtschaft – und steht im Zentrum vieler innovativer Geschäftsideen.

In ganz Deutschland geht das Fahrrad neue Wege. So auch in Wiesbaden, wo mit dem Kiezkaufhaus eine originelle Idee verwirklicht wurde. Das Konzept: In einem Onlineshop wählen User Produkte des täglichen Bedarfs aus – von Biofleisch über Delikatessen, Süßigkeiten bis hin zu Konzert- und Theaterkarten. Die Kunden schicken ihre Bestellung ab und erhalten ihre Ware noch am selben Tag – von Mitarbeitern auf Ökostrom betriebenen Cargo-Bikes. Mithilfe der elektronischen Lastenräder und des Online-Angebots führt das Unternehmen die Geschäfte in Wiesbaden zusammen und hat so ein umweltfreundliches und virtuelles Einkaufszentrum geschaffen. Das beweist: Um das Fahrrad kann sich ein ganzes Geschäftsmodell drehen.

Continue Reading

listnride – Das perfekte Rad. Einfach mieten.

Wer viel unterwegs ist und an seinem Aufenthaltsort trotzdem mit dem Fahrrad mobil bleiben möchte – für den ist die Bike-Sharing-Community listnride vielleicht etwas.

Das Prinzip ist einfach: Wer mehrere Fahrräder besitzt, diese mit anderen teilen und dabei etwas Geld verdienen möchte, kann sich einfach bei listnride registrieren und seine Räder zur Vermietung anbieten. Gleichzeitig kann ich über die Plattform nach verfügbaren Fahrrädern an dem jeweiligen Ort suchen, und diese dann unkompliziert mieten. Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Fahrradgeschäfte nutzen dieses listnride um ihre Leihräder anzubieten.

Seit September 2016 gibt es listnride. Seit der Zeit hat es sich in vielen großen Städten bereits etabliert. Um Angebot und Nachfrage auf der Plattform auszubauen und weiter zu wachsen haben die beiden Gründer Gert-Jan van Wijk und Johannes Stuhler eine Crowdfunding Kampage auf Seedrs gestartet. Es haben sich bereits zahlreiche Unterstützer gefunden so dass das benötigte Kapital von 150.000 EUR bereits zu über 80% erreicht wurde.

Continue Reading
Scroll Up