Produkttest: Quechua ARPENAZ 50 MID

Was taugen günstige Wanderschuhe?

Die Firma Decathlon bietet unter der Eigenmarke Quechua einen Wanderschuh für unter 20,00 EUR an. Quechua beschreibt das Einsatzgebiet der Schuhe mit: „Für Für leichte, halbtägige Wanderungen bei trockener Witterung. Geeignet für den gelegentlichen Einsatz.“ Ich gehe zwar ab und zu mal spazieren, würde dies aber nicht als regelmäßige Wanderungen bezeichnen. Daher käme ich gar nicht auf die Idee, mir Wanderschuhe zu kaufen. Bis jetzt mussten für solche Touren immer meine Laufschuhe herhalten, hat ja auch immer gut funktioniert.

Continue Reading

Modellwechsel – Brooks Ghost 8

Von meinen letzten Laufschuhen, den Brooks Glycerin 12, war ich leider enttäuscht. Das hat nichts damit zu tun, dass ich damit nicht laufen konnte, ganz im Gegenteil. Bis zuletzt lief ich damit völlig problemlos. Die Dämpfung war super und ich hatte kaum Probleme mit den Gelenken.

Meine Enttäuschung hatte alleine mit der Haltbarkeit der Schuhe zu tun. Ich würde nicht sagen, dass sie schlecht verarbeitet sind, trotzdem hat sich das Mesh Material am Vorderfuß am Ende fast von alleine aufgelöst. Das sich mein großer Zeh irgendwann durch das Material bohrt, kenne ich auch schon von anderen Schuh-Marken und Modellen. Außergewöhnlich war bei den Glycerin ein ca. 3 cm langer Riss, der mit der Zeit an der Außenseite des rechten Schuhs entstanden ist. Es sieht so aus, als wenn das Material durchgescheuert wäre, ich kann mir aber nicht erklären, was an dieser Stelle scheuern soll.

Continue Reading

Die Nacht der Nächte 2015 – Ziel in Biel erreicht!

Am vergangenen Wochenende war ich mit Mario wieder in der Schweiz um ihn beim 100km Ultra-Marathonlauf in Biel/Bienne auf dem „Velo“ zu begleiten. Da ich bereits zum dritten Mal als „Coach“ dabei war und Mario sogar schon zum fünften Mal an den Start ging, hatten wir in den vergangenen Jahren ausreichend Erfahrung gesammelt, um auf den letzten Drücker anzureisen und trotzdem noch pünktlich an der Startlinie zu stehen. Natürlich war das so nicht geplant, aber erstens kam noch etwas dazwischen, so dass wir nicht rechtzeitig losfahren konnten und zweitens reihte sich auf der Autobahn Baustelle an Baustelle. Die knapp 650 km waren dadurch nicht unter 8 Stunden zu schaffen.

Continue Reading

Es geht wieder in die Schweiz

vom 11. – 13. Juni finden wieder die Bieler Lauftage statt. Wie bereits in den vergangenen 3 Jahren geht Mario wieder in der Nacht von Freitag auf Samstag an den Start zum 100 km Ultra-Marathonlauf. Ich werde auch in diesem Jahr wieder die Aufgabe des Coaches übernehmen und ihn auf dem Rad begleiten. Die verbleibenden 2 Wochen nutzen wir für die letzten gemeinsamen Trainings-Läufe und -Fahrten.

Wenn bei Strava also vereinzelte Runden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10km/h auftauchen, dann liegt das nicht am Gegenwind oder daran, dass ich auf dem Rad eingeschlafen bin. Vielmehr handelt es sich um eine Trainings-Runde, auf der ich und Mario während hoffentlich 4 regenfreien Stunden versuchen, allen Kröten auszuweichen, die hier nachts die Strassen zwischen Hünxe und Schermbeck zu überqueren.

„Regenfrei“ hat letzten Freitag leider nicht funktioniert und wir haben die Runde nach 2 Stunden Dauerregen abgebrochen. Daumen drücken für kommenden Mittwoch Abend!

Offizielle Homepage der Bieler Lauftage

Biel 2014 – 100km Lauf durch die Schweiz

Die „Nacht der Nächte“, wie der 100km Ultra-Marathonlauf im Rahmen der Bieler Lauftage auch oft genannt wird, stand am vergangenen Freitag wettertechnisch unter einem guten Stern, denn es war eine klare Vollmondnacht bei verträglichen Temperaturen vorausgesagt und vor allem kein Regen – entsprechend hoch war die Vorfreude bei mir und Mario. Pünktlich um 09:00 Uhr machten wir uns auf den Weg, um trotz anzunehmendem Verkehrs-Chaos noch immer relativ früh am Veranstaltungsort zu sein. Im Letzten Jahr waren wir ziemlich spät dran und haben auch nur einen Parkplatz bekommen, der relativ weit vom Start-/Zielort entfernt lag. Um die Startunterlagen abzuholen, sich selbst umzuziehen, das Fahrrad startklar zu machen und wieder pünktlich am Start zu stehen, brachte daher eine ziemlich „Hetze“ aus. Das wollen wir in diesem Jahr möglichst vermeiden.

Continue Reading

In 1 Woche geht es wieder nach Biel

Vom 12. – 14. Juni finden in diesem Jahr die Bieler Lauftage in Biel/Bienne in der Schweiz statt. Genau wie im letzten Jahr werde ich in der Nacht von Freitag auf Samstag meinen Schwager Mario auf dem Fahrrad unterstützen, während er versucht, die 100km Distanz zu laufen. Die Wettervorherseher sind sich noch unsicher, ob es vollständig trocken bleibt oder ob wir mit zeitweisem Regen rechnen müssen. Auf jeden Fall ist am 13. Juni Vollmond, d.h. die ganze Strecke wird sozusagen natürlich beleuchtet sein.

Continue Reading

Endlich wieder neue Laufschuhe!

Brooks Glycerin
Brooks Glycerin

Aber unauffällig geht jetzt anscheinend nicht mehr, denn die Farbkombinationen der aktuellen Laufschuh-Modelle sind alles andere als schlicht.

Der Kauf meiner letzten Laufschuhe ist schon ein paar Jahre her, da ich nach einer längeren Pause erst seit kurzem wieder intensiver laufe. Zuletzt lief ich die Adrenalin GTS 9 von Brooks aus dem Jahre 2009, die schon allein auf Grund des Alters inzwischen total erledigt waren.

Continue Reading

Bieler Lauftage 2013 – 100 km Ultra-Marathonlauf

Wie bereits angekündigt waren wir, d.h. ich und mein Schwager Mario am vergangenen Wochenende in Biel in der Schweiz, um dort im Rahmen der Bieler Lauftage 2013 am 100 km Ultra-Marathonlauf teilzunehmen. Für Mario war das nichts Neues, er hat bereits zweimal teilgenommen und wußte daher worauf er sich einläßt. Für mich war es das erste Mal, allerdings ging ich nicht als Läufer an den Start sondern als Mario’s Fahrradbegleitung oder auch „Coach“, wie man in Biel liebevoll genannt wird. Die besondere Herausforderung bestand für mich vor allem in der Zeit, die ich in Schrittgeschwindigkeit neben Mario herfahren werde, dazu kommt noch, dass die Hälfte der Strecke bei Nacht gefahren wird. Neben der Dunkelheit kann es nachts auch empfinglich kalt werden, es ist also ratsam mindestens einen waremen Pullover zusätzlich mit auf die Strecke zu nehmen.

Das folgende Video enthält einen kurzen Zusammenschnitt des Laufes. Enthalten sind einige der Teilstrecken, die bei Tageslicht zu laufen waren, ansonsten wär das Video auch viel zu lang geworden:

Um möglichst viel mit dem Bike transportieren zu können, habe ich mein Mountainbike mit Sattelstützen-Gepäckträger und Fahrradtaschen bestückt. Wie das aussieht, habe ich bereits in der Vorbereitung auf die gepostet. Wie sich am Ende herausgestellt hat, waren beide Taschen prall mit Dingen gefüllt, die wir auf dieser Tour als unverzichtbar angesehen haben. Die meisten anderen „Coaches“ hatten viel weniger Gepäck dabei und für den Transport einen simplen Fahrradkorb montiert. Dadurch haben sie alles direkt im Zugriff und müssen nicht dauernd die Fahrradtaschen auf und zu machen. Keine schlechte Idee aber auch nur wenig Platz für Regenbekleidung, Wechselwäsche, ein zweites Paar Laufschuhe usw.

Continue Reading

35. Berlin Marathon

Berlin Marathon Sept. 2008 13335. Berlin Marathon 2008

Am vergangenen Sonntag, den 28.09.08 fand der 35. Berlin Marathon statt. Für das Twee-Ührken Team namen Berthold und René an diesem Jubiläumslauf durch Deutschlands Hauptstadt teil.

Verglichen mit den Läufen, die man aus dem näheren Umkreis so kennt, ist der Berlin Marathon einfach ein paar Nummern größer als alle anderen Veranstaltungen. Zum Glück ist Berlin als Stadt auch etwas größer dadurch verteilen sich die mehr als 1 Million Zuschauer auf die gesamte Strecke und man hatte nicht den Eindruck das es irgendwo zu eng wurde. Vielmehr bot sich den 40800 Läufern eine unglaubliche Kulisse beinahe über den gesamten Streckenverlauf.

Continue Reading

Lex Spendenlauf 2008

P1040570Fast vollzählig nahm das Twee-Ührken Team an dem diesjährigen LEX Spendenlauf statt. Der Duisburger LEX Partner Lauf-Sport Bunert lud zum lockeren Mittwoch Abend Dauerlauf ein. Rund um die Regattabahn wurden gemeinschaftlich 5 oder 10 km gelaufen.

In Duisburg ist der LEX Spendenlauf kein riesen Event . Wie auch schon im letzten Jahr nahmen ca. 30-40 Läufer daran teil. Es bietet aber eine Gelegenheit in lockerer Atmosphäre gemeinsam laufen zu können. Die Möglichkeit gibt es ja nicht so oft.

Continue Reading
Scroll Up