FAHRRAD Essen 2014

messe-essenSeit dem 20. Februar teilen sich Fahrradbegeisterte und Camping-Freunde die Messehallen in Essen Rüttenscheid. Während die Reise und Campingausstellung den grösseren Teil des Ausstellungsgeländes einnimmt, haben sich in vier der kleineren Hallen immerhin 250 Aussteller eingefunden, die den erwarteten 80000 Besuchern Ihre neuen Bikes, Zubehörartikel und alles Mögliche rund um den Bereich Radtouristik präsentieren. Dazu gab es verschiedene Vorführungen und auch einen kleinen Rundkurs, auf dem man Bikes unterschiedlichster Art testfahren konnte.

Mir kam es wie ein gigantischer Lagerverkauf vor, denn viele Firmen hatten extra Ihre reduzierten Produkte mitbegracht, um sie im Rahmen des Messeverkaufs an den Mann oder die Frau zu bringen. Dadurch war es an vielen Ständen ziemlich „wuselig“, denn viele Besucher versuchten eines der vermeindlichen Schnäppchen zu ergattern.

Continue Reading

Umbauprojekt „Drössiger Bike“ abgeschlossen

Fahren kann man das Bike schon wieder. Ich habe heute die erste Runde nach dem Komplettumbau damit gedreht und bin echt zufrieden. Dank des neuen Rahmens sieht es jetzt nicht nur besser aus als vorher, es fährt sich auch mindestens genau so gut wie vorher.

Ausschlaggebend und somit auch der Startschuss für das Umbauprojekt war der Bruch der Sitzstrebe an dem alten Drössiger CR05, mit dem Luca zuletzt immer gefahren ist. Nachdem er kurze zeit darauf das Rose Beef Cake bekommen hat, blieben neben dem gebrochenen Rahmen eine ganze Menge Anbauteile übrig, für die keiner mehr Verwendung hatte. Bevor die Teile in irgendeiner Kiste im Keller eingemottet werden, hatte ich beschlossen, einen neuen Rahmen zu bestellen und das Rad wieder aufzubauen. In der vergangenen Woche wurde der Rahmen geliefert. Nach gründlicher Reinigung und teilweiser Aufarbeitung der Komponenten wurden diese wieder an den Rahmen montiert, so dass das Bike seit Ende letzter Woche wieder fahrbereit ist.

Obwohl ich einige defekte Verschleißteile wie z.B. das mittlere Kettenblatt oder die Schaltzüge bereits ersetzt habe, sind mir während der heutigen Ausfahrt noch weitere „Kleinigkeiten“ aufgefallen, die ausgetauscht oder verändert werden sollten. Insgesamt steht das Bike aus meiner Sicht jetzt aber wieder ganz gut da und wird hoffentlich noch viele Kilometer mit Spaß gefahren werden.

Hier gibt es weitere Details zu dem Bike.

Drössiger XC Eigenbau

Drössiger CR Eigenbau
Drössiger CR Eigenbau

Der Nachfolger des Drössiger CR05 ist durch Umbau der vorhandenen Komponenten an einen nagelneuen Drössiger XC Rahmen entstanden. So wie das ursprüngliche Bike ist es ein sehr leichtes und wendiges All-Mountain-Fully geworden, das auch auf längeren Touren viel Spaß macht.

Hier die technischen Daten:

  • Rahmen: Drössiger XC – Größe 19″ – Nachtblau
  • Lenker: Truvativ Holzfeller Rizer Bar
  • Vorbau: Truvativ Holzfeller
  • Gabel: Rock Shox Recon U-Turn
  • Dämpfer: Manitou Radium RL
  • Schaltwerk: Shimano Deore XT
  • Umwerfer: Shimano Deore LX
  • Schalthebel: Shimano Deore LX
  • Kassette: Shimano CS-M770 11-34
  • Tretlager/Kurbel: Shimano Deore LX mit Hollowtech II
  • Sattel: Selle Italia SLS Flow Max
  • Sattelstütze: Syncros AM black grunge
  • Bremsen: Magura Julie hydraulische Scheibenbremsem
  • Laufradsatz: Shimano XT WH-M756 Naben/Mach 1 M2.3 Felgen
  • Pedale: Wellgo Funstyle schwarz
  • Bereifung vorne: Continental Mountain King 2.2
  • Bereifung hinten: Continental Mountain King Race Sport 2.2
Scroll Up