Trier/Köln Tour:
3. Tag – Von Cochem nach Koblenz

IMG_20131004_124115IMG_20131004_124120

Nach den 144 Kilometern des Vortages hatten wir uns etwas Entspannung verdient. Die Teilstrecke von Cochem nach Koblenz war daher mit 56 km vergleichweise kurz. Im Grunde wären wir wohl auch weiter gefahren. Die Unterkunft auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz wollten wir uns aber nicht entgehen lassen.

Die Strecke selbst unterschied sich größtenteils nicht von denen der letzten Tage. Neben viel Natur mit zahlreichen Weinstöcken an der Strecke fuhren wir auch auf Fahrradwegen an der Bundesstraße. Diese Abschnitte waren zwar nicht so schön aber auch nicht lang genug um langweilig zu werden.

IMG_20131004_135053IMG_20131004_152247

Wir erreichten Koblenz bereits kurz nach dem Mittag und fuhren direkt zum Schrägaufzug, der uns und die Fahrräder hinauf auf die Festung bringen sollte. Im letzten Jahr sind wir zu Fuß hochgelaufen und wurden oben gefragt, weshalb wir uns das angetan hätten anstatt den Aufzug zu benutzen. In diesem Jahr wollten wir schlauer sein, leider befördert der Schrägaufzug aktuell keine Fahrräder mehr. Sehr schade, also ging es wieder zu Fuß hinauf auf die Festung…

Weitere Tourberichte:

Die Strecke des dritten Tages in Google Maps:

Kommentar verfassen

Scroll Up