Spellen – Bislich Tour

Eigentlich war der zweite Teil dieser Tour längst überfällig. Beim ersten Versuch, diese Tour auszuarbeiten, hatte ich unterwegs zufällig Angelo getroffen und wir sind weiter bis nach Xanten gefahren. Aus der ursprünglich geplanten Spellen – Bislich Tour wurde daher spontan die Spellen – Xanten Tour, allerdings ohne einen vernünftigen Rückweg zurück nach Spellen. Heute habe ich also den zweiten Versuch unternommen und bin die Tour erneut gefahren.

IMG_20130929_130944IMG_20130929_131457

Sie startet auf dem Spellener Marktplatz und führt zunächst an der katholischen Kirche vorbei in Richtung des Emmelsumer Hafens.

IMG_20130929_132259IMG_20130929_133137

Über die Spellener Brücke geht es weiter in Richtung Lippedorf und über die B8 bis zur Ampelkreuzung mit der Bundesstraße 58 in der Nähe des Preussen Museums in Wesel. Ab dieser Kreuzung ist die Tour als Rundkurs angelegt, man kann daher an jeder Stelle in die Tour einsteigen. Natürlich kann man theoretisch auch bis nach Spellen fahren, dann muss man allerdings am Marktplatz umdrehen und denselben Weg wieder zurück fahren. Das macht sicherlich nur Sinn wenn man in Spellen wohnt, oder schon immer mal nach Spellen fahren wollte.

IMG_20130929_134042IMG_20130929_134503

In Wesel führt die Strecke über die neue Rheinbrücke auf die linke Rheinseite. Die Rheinbrücke ist zwar inzwischen nicht mehr neu aber ich habe beschlossen sie so zu nennen bis die alte Brücke endlich abgerissen wurde. Das scheint noch eine Weile zu dauern. Hinter der Brücke geht es direkt rechts ab Richtung Xanten.

IMG_20130929_134654IMG_20130929_135518

Der nun folgende Streckenabschnitt ist Teil der Römer-Route und des Rhein-Radwegs. Entlang des Rheins fährt man zuerst am Sendemast Wesel-Büderich, im weiteren Verlauf dann an vereinzelten Höfen und kleinen Siedlungen vorbei bis zum Natur-Forum Bislicher Insel.

IMG_20130929_140516IMG_20130929_140540

Kurze Zeit später erreicht man das Auen Café. Wer an dieser Stelle bereits eine Stärkung braucht oder einfach an Waffeln mit Eis und heissen Kirschen nicht vorbeifahren kann, wird hier fündig. Natürlich kann man dort auch nur einen Kaffee trinken.

IMG_20130929_141540IMG_20130929_142821

Ca. 1 km hinter dem Auen Café überqueren wir den Rhein wieder mit der Bislicher Personenfähre „Keer Tröch II“. Die Überfahrt ist an Fünf Tagen pro Woche in der Zeit von 10:00 – 19:00 Uhr (18:00 ab 01. Oktober) möglich, kostet 2 EUR pro Person und dauert gefühlte 30 Sekunden.

IMG_20130929_143108IMG_20130929_143506

Auf der rechten Rheinseite führt die Strecke am Café & Restaurant „Fähr Haus“ vorbei auf den Deich wieder in Richtung Wesel.
Das „Fähr Haus“ macht auf den ersten Blick einen so guten Eindruck, dass man sich die Adresse unbedingt vormerken sollte. Hier würde ich gerne mal einen Erfahrungsbericht lesen.

IMG_20130929_144820IMG_20130929_144849

Leider ist der Rheindeich nicht durchgängig befahrbar, daher geht es nach kurzer zeit auf den Fahrradweg der Landstraße, die parallel zum Rhein verläuft. Auf diesem fahren wir bis zum Campingplatz „Grav Insel“. Ab hier können wir wieder auf dem Deich in Richtung Auesee fahren, dessen Parkplätze nach ca. 5 km auf der linken Seite erscheinen.

IMG_20130929_150007IMG_20130929_150221

Gegenüber führt die Straße vorbei am Flugplatz und dem Yachthafen Wesel bis zur Rhein-Promenade. Die ist bei Sonnenschein immer gut gefüllt und man muss aufpassen auf dem Rad nicht die zahlreichen Fußgänger zu gefährden.

IMG_20130929_150637IMG_20130929_150802

Am Ende der Rhein-Promenade macht die Straße einen Knick nach Links und führt kurz vor dem Willibrordi-Dom nach rechts auf die Bundesstraße 8.

IMG_20130929_153504IMG_20130929_153404

Der B8 folgen wir jetzt wieder bis zur Ampelkreuzung mit der Bundestraße 58. Wir überqueren diese Kreuzung und fahren immer weiter in Richtung Spellen. Im Emmelsum kann man bei Interesse noch einen Abstecher zur Schleuse Friedrichsfeld und dem Fahnenmast machen. Von dort aus hat man einen Tolle Sich auf die Weseler Rheinbrücke.

Weitere Fotos gibt es in meinem: Flickr Album

Wer die Tour nachfahren möchte, kann sich hier den GPS-Track downloaden:
Download der GPS-Daten im gpx-Format

3 comments

Kommentar verfassen

Scroll Up