Straitline Split Steerer Clamp Stem

Straitline Split Steerer Clamp Stem
Straitline Split Steerer Clamp Stem

Nach entlosen Versuchen, meinen alten Syncros All-Mountain Vorbau so einzustellen, das beim Fahren keine Knackgeräusche entstehen, hab ich nun resigniert und ihn gegen den SSC Vorbau von Straitline ausgetauscht. Hier nun ein kurzer Bericht über meinen Eindruck nach den ersten Fahrten mit dem Straitline Vorbau.

Viele werden sagen, das Knackgeräusch immer daran liegen, das entweder zuviel oder zu wenig Fett oder Montagepaste verwendet, oder das empfohlene Anzugs-Drehmoment der Verschraubungen nicht beachtet wurde. Ich habe den Syncros Vorbau gefühlte 20 Mal zerlegt, gereinigt und wirklich in allen nur erdenklichen Varianten wieder montiert. Das Ergebnis war teilweise sogar zufriedenstellend, der Erfolgt aber leider auch nur sehr kurz kurzweilig, den nach einiger Zeit knarzte und knackte es bereits wieder.

Der Straitline Vorbau macht einen sehr edlen Eindruck, die Verarbeitung ist durch die gefräste Aluminium Optik wirklich einwandfrei und das Design ebenfalls sehr gelungen. Der Vorbau wird in verschiedenen Farben angeboten und sollte dadurch auch an jedem Bike gut aussehen können. Der Vorbau ist mit einer Länge von 50mm um die Hälfte kürzer als das bisherige Syncros Modell, mir kommt die daurch etwas entspanntere Haltung auf dem Bike aber sehr gelegen. Der Vorbau sieht wuchtig aus und richtet sich ursprünglich wohl eher an den Freeride-Bereich. Der Hersteller Straitline sagt selbst, dass er auch an allen anderen Mountainbike bestens seinen Zweck erfüllen wird. Im Vergleich zu anderen Modellen wirkt sich der stabile Vorbau auch an meinem All Mountain Bike nicht negativ aus, denn er ist erstaunlich leicht. Zwar ist er mit 183g etwas schwerer als sein 160g schwerer Vorgänger, trotzdem wurde ich ihn immer noch als Leichtgewicht bezeichnen.

Die Klemmung des Lenkers funktioniert etwas anders als bei anderen Vorbauten. Anstatt kreuzweisem anziehen der einzelnen Schrauben, werden die beiden oben Schrauben direkt ganz fest gezogen, so dass kein Spalt zwischen Vorbau und Klemmplatte übrig bleibt. Mit den unteren beiden Schrauben wird dann der Lenker festgeklemmt. Das vorgeschriebene Anzugs-Drehmoment ist mit 12,2 Nm verhältnismäßig hoch. Mehr gubt es zu einem Vorbau eigentlich nicht zu sagen, außer vielleicht, dass der Straitline Vorbau in den Längen 35 mm und 50 mm erhältlich ist. Beide Varianten haben 0% Steigung. Durch die kürzere Länge habe ich das Gefühl das die Lenkung etwas direkter ist. Alles in Allem erscheint mir die Konstruktion sehr robust, bei der ersten Probefahrt war nicht das geringste Geräusch aus Richtung Lenker zu vernehmen. 🙂

Hier gehts zur Produkt-Detailsseite des Herstellers

Kommentar verfassen

Scroll Up