BBF Damenfahrrad „Lund“ in schwarz

BBF "Lund"
BBF „Lund“ – ist mir unklar wie man damit dauerhaft fahren kann

In unserem Ostseeurlaub auf Usedom bekam ich durch den örtlichen Fahrradverleih folgenden Drahtesel verpasst. Was erst ganz gemütlich aussah, stellte sich vor allem durch den unbequemen Sattel und der schlecht funktionierenden Technik als Belastungsprobe heraus.

Die SRAM 3-Gang Nabenschaltung hat eine so schlechte Übersetzung das man damit nicht besonders gut eine Steigung hochfahren konnte. Auf gerader Strecke konnte man am besten im 2 Gang fahren. Geschwindigkeitsrekorde waren damit nicht zu brechen, aber wir waren ja auch im Urlaub und nicht auf der Flucht.

Damit habe ich immerhin zwei Touren mit der Familie unternommen.

Hier die technischen Daten soweit bekannt:

  • Rahmen: Tourensport TIG-geschweißt – Damenmodell schwer
  • Gabel: Unicrown starr
  • Schaltwerk: SRAM T3 Nabenschaltung
  • Schalthebel: SRAM T3 Drehgriffschalter
  • Sattel: Selle Royal Rio
  • Schutzbleche: Stahl mit Spoiler
  • Bremsen: Vorne V-Brake, hinten Rücktrittbremse
  • Lager: Standard Tretlager mit vierkant-Aufnahme
  • Pedale: Schwarze Plastik Pedale mit Rückstrahlern
  • Räder: Alu Naben/Felgen mit 28″ Standardbereifung
  • Beleuchtung: Basta Front- & Rückscheinwerfer, Speichenreflektoren.

Kommentar verfassen

Scroll Up